Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Einladung und Tagesordnung für die Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Deutschen Romanistenverbandes,

der Vorstand des DRV lädt Sie herzlich zur Mitgliederversammlung am Dienstag,

den 24. September 2013 um 17:00 Uhr im Hörsaal 1, Hörsaal- und Seminar­zentrum der Maximilians- Universität Würzburg, ein.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und der satzungsgemäßen Einladung

2. Änderungsanträge zur Tagesordnung und Feststellung der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 27.09.2011 in Berlin (einsehbar im Mitgliederbereich des DRV-Internetauftritts)

4. Bericht zur Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft romanistischer Fachverbände (AG-Rom)

5. Tätigkeits- und Geschäftsbericht des Vorstandes

6. Entgegennahme des Berichtes der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Anträge und Beschlussfassungsvorlagen

a. Umbenennung des Vorstandsamtes für Öffentlichkeitsarbeit

b. Angleichung der Mitgliedsbeiträge im Zuge der Einführung des gemeinsa­men europäischen Zahlungsraums SEPA

9. Neuwahl des Vorstandes

10. Neuwahl der Kassenprüfer

11. Stellungnahme des DRV zum CHE-Ranking und zur Evaluation des Wissenschaftsrates

12. Termin und Ort des nächsten Romanistentages

13. Verschiedenes


Antragstexte

Antrag 1

Der Vorstand beantragt die folgende Änderung der Satzung:

§ 10 der Satzung soll neu lauten:

㤠10 Zusammensetzung und Wahl des Vorstandes

Der Vorstand besteht aus einem Vorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzen­den, einem Schatzmeister sowie einem Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit. [...]“

Begründung:

Bisher lautete der Passus

㤠10 Zusammensetzung und Wahl des Vorstandes

Der Vorstand besteht aus einem Vorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzen­den, einem Schatzmeister sowie einem Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit. [..]“

Die Verwendung des Wortes „Beauftragter“ ist insofern unkorrekt, als ein Beauf­tragter im Normalfall ein kooptiertes Vorstandsmitglied oder gar kein Vorstands­mitglied ist. Das sorgt im Umgang mit Dritten für Missverständnisse. Der Vor­stand bittet die Mitglieder daher darum, der Korrektur des Wortes in der Satzung zuzustimmen.

Antrag 2

Der Vorstand beantragt die folgende Änderung der Beitragsordnung des Deutschen Romanistenverbands, die für das Beitragsjahr 2014 unter der Voraussetzung in Kraft treten soll, dass das europäische Einzugsverfahren SEPA Einzugsermäch­tigungen auch außerhalb Deutschlands ermöglicht. Sollten im Jahr 2014 wider Erwarten noch keine SEPA-Lastschriftmandate möglich sein, so soll die beschlossene Änderung im Folgejahr in Kraft treten:

 

Normalbeitrag

 

Ermäßigter Beitrag*

 

 

Teilnehmer am

Einzugsverfahren

 

 

 

30,- Euro

 

 

12,- Euro

 

selbstzahlende Mitglieder

 

 

35,- Euro

 

15,- Euro

*) gültig für Ausgeschiedene, Studierende und Arbeitsuchende

Begründung:

Die 2009 in Bonn beschlossene Differenzierung bei den Selbstzahlern nach Mitgliedern im Ausland und in Deutschland wird durch die Einführung von SEPA im Laufe des Jahres 2014 (voraussichtlich am 1.2.2014) ihre Grundlage verlieren. Im Rahmen von SEPA wer­den nun auch Mitglieder außerhalb Deutschlands am Einzugsverfahren teilneh­men können, wozu der Vorstand aufgrund der einfacheren administrativen Hand­habung auch gerne alle Mitglieder ermuntert.