Die Romanistik wird in Deutschland und im deutschsprachigen Raum nicht nur durch den DRV, sondern traditionell auch in ihren Teilbereichen von einzelsprachlichen Fachverbänden vertreten:

Frankoromanistenverband

Hispanistenverband

Italianistenverband

Lusitanistenverband

Katalanistenverband

Balkanromanistenverband

Diese Fachverbände sind zusammen mit dem Deutschen Romanistenverband in der AG-ROM organisiert, in der sich die Vorstände aller romanistischer Fachverbände in den gemeinsam bearbeiteten Feldern eng miteinander abstimmen.