Menü einblenden

Der Deutsche Romanistentag

Der Deutsche Romanistenverband organisiert alle zwei Jahre den Deutschen Romanistentag. Er wird jeweils an einem anderen romanischen Seminar ausgerichtet und besteht aus ca. 25 Sektionen sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlicher sowie didaktischer Ausrichtung.

Auf dem Romanistentag verleiht der Deutsche Romanistenverband den Elise Richter Preis für herausragende Dissertationen und Habilitationen.

XXXVIII. Romanistentag in Leipzig

„Präsenz und Virtualität“
(24. – 27. September 2023)

Die neue Internetpräsenz der Romanistentage ab 2023 befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Die Sektionsbeschreibungen finden sich jedoch bereits jetzt im Mitteilungsheft Herbst 2022.
Deadline für die Einreichung der Abstracts ist der 31. Dezember 2022
(weitere Informationen dazu finden sich ebenfalls im Mitteilungsheft).

Vergangene Romanistentage

Vergangene Romanistentage 2021 Augsburg „Europa zwischen Regionalismus und Globalisierung“ 2019 Kassel "Wiederaufbau, Rekonstruktion,

weiter lesen >